• Turmfest Dieburger

    09.09.2016

    War schön, ist schön, wird immer schön sein: Das Turmfest in der Dieburger Straße. In diesem Jahr bereits zum dritten Mal.

    Mehr
  • Jonathan-Heimes-Stadion

    05.09.2016

    Sponsor Merck verzichtet ein Jahr lang auf den Stadionnamen für das Böllenfalltor, das trägt dafür den Namen des Fans Jonathan „Johnny“ Heimes.

    Mehr
  • Offene Tore beim Turmfest

    09.09.2016

    Auf dem Gelände der ehemaligen Brauereri Diehl haben quäntchen + glück eine Art „Tag des offenen Tores“ organisiert. Das von der Agentur für Online-Kommunikation organisierte Event bringt bereits zum dritten Mal eine ganze Reihe Kreativer unter einen Hut, die in den Genuß professionell zubereiteter Wurst kommen: Die Roberta ist vor Ort.

    ww.qundg.de


  • Ein Jahr lang Jonathans Stadion

    05.09.2016

    Gute Sache: Das Darmstädter Wissenschafts- und Technologie-Unternehmen Merck verzichtet für eine Spielzeit auf sein Namensrecht für das Stadion am Böllernfalltor. Eine einzigartige Aktion, die auch von der Mannschaft der Lilien mitgetragen wird. Die Pressekonferenz war wie das Catering: Ad hoc, spontan, handverlesen. Der Vorstand der 98er und der Oberbürgermeister waren anwesend, es wurden Bilder von der Tram gemacht, die ein Jahr lang für die Aktion fahren wird.
    Die Wurst war allerdings besser als im Stadion :) - Merguez, Caprese, Salbei-Zitrone und die gute alte Pusztapeitsche. Eben der gewohnt gute Standard der Seven Saints, komplett erstligatauglich und für alle Anwesenden hoffentlich zusätzliche Motivation für die laufende Spielzeit.


  • Ganz privat in Mainz

    23.07.2016

    Cäsar hat's gemacht, Napoleon hat's gemacht und die Roberta ebenfalls: Den Rhein überquert. Auf drei Rädern und trocken, es sollte ja gegrillt werden.

    Mehr
  • Immer wieder Camao

    01.07.2016

    Neue Büros, Dachterasse und doch irgendwie alles wie immer. Same procedure as every year.

    Mehr
  • Die Roberta setzt über den Rhein

    23.07.2016

    Für diesen Geburtstag musste die Roberta den Rhein überqueren, in diesen Zeiten zum Glück kein Problem. Das Ziel: Ein wunderschöner Ort in Mainz-Budenheim, mit einem alten restaurierten Gebäude und 70 hungrigen Gästen. Da haben sich die Seven Saints dem tollen Ambiente angepasst und aufgetischt: Marinierte Lammkotletts & abgehangenes Odenwälder Weiderind vom Grill, eine erstklassige Auswahl an Würsten, abwechslungsreiche Salate, hauseigenes Currybrot mit Feigen sowie eigener Sauerteig mit frischen Tomaten und Fetakäse.


  • Immer wieder Camao

    01.07.2016

    Im Grunde genommen können wir den Text von 2012 wiederholen:

    "Das Sommerfest der Kommunikationsagentur Camao richten wir mit besonderer Freude aus. Denn die Mitarbeiter des Standort Darmstadt sind Kunden der allerersten Stunde. Damals, als die Wurstfontäne an der Umgehungsstraße in Eberstadt stand und die ersten anhielten und feststellten, dass es Wurst und Pommes und Brot auch in richtig gut geben kann.“

    Passt.

    Was sich allerdings geändert hat: Camao hat neue Büros bezogen. Diesmal fand das Sommerfest auf der Dachterasse des neuen Gebäudes statt, begleitet von den gewohnt soliden Standards der Seven Saints für den Grill: Eine feine Auswahl an Fleischmedaillons (Odenwälder Weiderind, Bio-Geflügel, magere Schweinelachse plus die bekannt guten Wurstsorten.

    So gut wie jedes Jahr, nur wieder ein wenig anders.

    www.camao.de


  • Sonne, Wurst & Wein

    26.06.2016

    Am Tag der Architektur stand die Roberta einen Tag lang vor einem außergewöhnlichen Neubau im Schuldorf Bergstraße.

    Mehr
  • Woscht & Weck in Darmstadt-City

    31.05.2015

    Zur Abwechslung war die Roberta der „Gute Stern auf allen Straßen“ und zwar für die Mercedes-Werkstatt in Darmstadt.

    Mehr
  • Sonne, Wurst & Wein

    26.06.2016

    Das „Schuldorf Bergstraße“ ist mit seinen sieben Schulen eine Besonderheit in der deutschen Schullandschaft. Die erste kooperative Gesamtschule der BRD wurde 1954 nach dem amerikanischem Vorbild der Community School gegründet. Die einzigartige Anlage und Architektur steht heute in Teilen unter Denkmalschutz.

    Bereits 2008 hatte die Stadt Dieburg den Neubau einer Sporthalle beschlossen. Auftraggeber war das DA-DI-Werk, der Eigenbetrieb für Gebäude- und Umweltmanagment des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Als ausführende Architekten wurden Loewer + Partner aus Darmstadt gewählt.

    Bei rund 2.000 Schülern und einer Geschichte, wie sie das Schuldorf Bergstraße vorwiesen kann, fällt der Neubau einer Sporthalle anders aus als gewöhnlich. Die Grundidee der Architekten war, das Schuldorf und nahen Kiefernwals als Ganzes zu betrachten und die Elemente der Umgebung aufzugreifen und neu zu interpretieren. LOEWER + Partner haben dabei einen preiswürdigen Weg eingeschlagen, die "Sporthalle an der Düne" wurde beim Hessischen Holzbaupreis 2015 mit dem 1.Preis ausgezeichnet.

    2016 dann, am „Tag der Architektur“, gab es bei bestem „Roberta-Wetter“ und tollem Ambiente einen ganzen Tag lang extravagante Wurstkreationen und Grauburgunder von den Seven Saints. Ebenfalls preiswürdig, wie wir finden, denn auf das, was bei den Seven Saints vom Grill kommt, kann man bei solchen Event ebenfalls bauen.

    Projektbeschreibung

    LOEWER + PARTNER

    ECHO Online


  • „Woscht & Weck“ in Darmstadt-City

    31.05.2015

    Dreiräder gibt es in der Mercedes-Werkstatt in Darmstadt nicht allzu häufig. Für einen der Werkstatt-Meister haben wir den Ausstand begleitet und obwohl die Roberta keinen Stern auf dem Kühler hat, so kam sie doch mit drei Sternen auf dem Grill: Mit der Caprese-Wurst (Tomaten-Mozarella-Basilikum), der Pustapeitsche (reine Rindwurst mit einem Hauch Chili) und der klassischen Bratwurst. Mit diesem Set konnten wir den Abschiedsschmerz der Kollegen ein wenig abfedern.

    www.mercedes-benz-darmstadt.de


  • Ein Fest für den Weg

    17.05.2015

    Auch wenn der Glaube nicht mehr das ist, was er einmal war - die Konfirmation ist immer noch ein markanter Ankerpunkt im Lebenslauf.

    Mehr
  • The Sound of Wurst

    19.09.2014

    Für den „Summer of Sound“ geht die PLOT-Crew nach Berlin. Die Roberta bleibt zuhause, doch die eigens kreierte Wurst kommt mit.

    Mehr
  • Ein Fest für den Weg

    17.05.2015

    Das Wetter spielte mit, es war ein schöner „Sommersonntag“ im Mai. Nach dem Kirchgang kamen in privater Atmosphäre diverse Gänge im Hausgarten hinzu. Der Begrüßungshappen bestand aus einem Glas Ziegenkäse mit Birne, Gurke, Pumpernickel, Thymian und einem leichten Zitronendressing. Für den richtigen Hunger gab es vom Grill diverse Wurstsorten sowie mariniertes Hüftsteak vom heimischen Rind, mit einer kreolischen Würzmischung zubereitete Hähnchenbrust und einfachen leckeren Lachs. Dazu eine breite Auswahl an Salaten und als Abschluss Basilikum-Panacotta sowie einen Apple Crumble mit Mascarpone-Bourbon-Orangen-Creme. Für die rund 30 Gäste, die den Festtag begingen, ein würdiger Rahmen.


  • The Sound of Wurst

    19.09.2014

    PLOT berichtet über „Szenografie“, über die Kommunikation und die Kunst der Inszenierung im Raum. Im September war die Crew des Magazins zum ersten Mal mit einer Veranstaltung in Berlin präsent - nicht zuletzt mit einer eigenen PLOT-Wurst. Die Roberta hat mit ihren drei Rädern den weiten Weg in die Hauptstadt nicht geschafft, doch dafür die PLOT-Wurst, ein eigens kreierter Leckerbissen aus feinem Kalbfleisch mit Limette und rotem Pfeffer. Bei Sekt, Gin und Wurst ließen die Besucher die Vorträge und Performances Revue passieren, im Garten des Ethernithauses, einer fantastischen Location. Für das nächste Jahr ist eine Soundinstallation geplant, die einen ganzen Abend lang das Brutzeln der leckeren Würste auf dem Grill großflächig über die Lautsprecher an den S-Bahn-Stationen im Großraum Berlin überträgt.

    www.plotmag.com
    www.eternit.de


  • Weltmeisterlich gegrillt

    18.07.2014

    Erst wurden die Brasilianer und Argentinier gegrillt, dann die Leckereien auf der Roberta. Tschuldigung, musste sein. Es war einfach zu schön.

    Mehr
  • Wurst statt Flatfood

    11.07.2014

    Es muss nicht immer die unter der Tür durchgeschobene Pizza für die Techies sein. Es kann auch mal richtig gute Wurst gereicht werden.

    Mehr
  • Weltmeisterlich gegrillt

    18.07.2014

    Deutschland war wenigen Tagen Weltmeister und so konnte die RBS + PWW GmbH auf dem Sommerfest den Sieger der internen Tipprunde gebührend feiern. Auch die Mitarbeiter der Berliner Depandance war dabei, als die Grillspezialitäten von der Roberta gereicht wurden. Neben der bekannten Auswahl an Fleischspezialitäten waren die Gäste dieses Jahr besonders vom auf Eiche gebeizten Lachs angetan, der mit Zitronengras, Chili und Ingwer vom Grill kam. Dazu frisches "Grillbrot" und Perlwein von Baeder, den "Perlt!".

    www.rbs-pww.de


  • Wurst statt Flatfood

    11.07.2014

    "GoodbyeLotus Notes, willkommen Office 365 inklusive Outlook und Lync." Für den Rollout des neuen Systems lud Merck am Standort Darmstadt alle IS-Kollegen zu Grillen mit der Roberta ein. Die mobile Wurstkönigin versorgte in der Mittagspause über 200 Mitarbeiter Open Air auf dem Werksgelände mit Grillspezereien, auch vegetarisch.

    www.merck.de


  • Alumnifeier in Königsstein

    06.07.2014

    Und zwar im ersten Gang den Berg hoch, nach Königsstein, zum gemeinsamen Alumni-Treffen der Business Schools Insead und HHL.

    Mehr
  • Sommerfest der KVH

    28.06.2014

    Bereits zum dritten Mal rollte die Roberta zum Sommerfest der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH) - Zeit für Wurst auf Rezept.

    Mehr
  • Die Roberta geht steil

    06.07.2014

    Insead ist eine der weltweit größten Business Schools, HHL Deutschlands älteste Business School, die Alumnis beider Schulen feierten zusammen in Königsstein. Oben auf dem Berg wurde klassisch gegrillt, mit einer Auswahl der Spezialitäten der Seven Saints, knackigem Salat und frisch gebackenem Currybrot. Kein leichtes Spiel für die Roberta, die bergauf und voll geladen mit der Steigung zu kämpfen hatte. Und wie immer jede Hürde mit Bravour nahm.


  • Sommer, Sonne, KVH-Fest

    28.06.2014

    Das Motto des diesjährigen Sommerfestes war - kein Wunder - Brasilien. So rollte eine pikant gewürzte Bratwurst nach der anderen für die über 100 Gäste vom Grill. So gewohnt gut, dass man fast schon von einer Tradition sprechen könnte :)

    www.kvhessen.de


  • Baustellentag im Museum

    08.09.2012

    Selten waren Baustellen so interessant und so gut besucht wie an diesem Tag beim hessischen Landesmuseum Darmstadt.

    Mehr
  • Netzwerktreffen IHK Darmstadt

    30.08.2012

    Man kennt sich - oder nicht - man trifft sich. Lokal sind "echte analoge" Kontakte immer wichtig, da reicht kein Facebook.

    Mehr
  • Vor dem Gerüst der Rost

    08.09.2012

    Bestes Wetter am Tag der offenen Baustelle am hessischen Landesmuseum. Den ganzen Tag über standen die Besucher Schlange, um diese letzte Gelegenheit wahrzunehmen. Der optimale Platz für die Roberta, bestückt mit kalten Getränken und heißer Wurst vom Grill. Unter anderem einer "Jamaika-Wurst" nach dem Rezept von Shawn Brown aus der LT10-Kantine.

    Video Baustelle Landesmuseum Darmstadt


  • Kontaktwurst im Grünen

    30.08.2012

    Im Garten der IHK Darmstadt kommen einmal im Monat die Netzwerker lokaler Unternehmen zusammen, um sich auszutauschen. Bei Speis & Trank in lockerer Atmosphäre stand diesmal die Roberta daneben, mit den bekannt guten Standards vom Grill und Brot von der erklärten Lieblingsbäckerei.

    www.darmstadt.ihk.de


  • Kunst am Fließband

    24.08.2012

    Pappe, Sperrholz und fertig ist der Art-O-MAT, der Kunstautomat, den das Rocky Beach Studio vor dem Cage & Cola aufgebaut hat.

    Mehr
  • Sommerfest der Centralstation

    19.08.2012

    Wer ständig für andere organi-siert, möchte selbst gern mal bekocht werden. Da hat die Centralstation sich richtig entschieden :)

    Mehr
  • Spaß aus dem Art-O-Mat

    24.08.2012

    Wer einen Euro in den Art-O-Mat wirft, kann zwischen einem Gedicht oder einem Lied wählen. Oder einem Kugelschreiber-Tattoo. Alles dauert genau eine Minute lang und wer sich für ein Hautgemälde entscheidet, hört über die Soundanlage die surrende Nadel. Und nebendran steht die Roberta, der Grill auf drei Rädern. Mit den üblichen bekannten Köstlichkeiten und Wurst nach eigenen Rezepturen.

    www.rockybeachstudio.de/artomat


  • Party für die Partylöwen

    19.08.2012

    Die Centralstation in Darmstadt ist eine Institution, die Macher seit über einem Jahrzehnt ebenfalls. Und wer andere zum feiern bringt, möchte ab und an mal selbst versorgt werden. In diesem Fall mit feinster Wurst und Fleischmedaillons vom Profigrill, mit eigenen Salatkreationen und vegetarischen Vorspeisen. Und einem Fenchel-Zitronen-Risotto für 70 Personen, a la minute in der großen Pfanne gekocht. Denn: "Nicht das Risotto wartet auf den Gast, sondern der Gast auf das Risotto".

    www.centralstation-darmstadt.de


  • Team-Event der DB Schenker

    17.08.2012

    Klettern an der frischen Luft macht hungrig. Gut, dass die Seven Saints mit dem mobilen Grillmobil Roberta ins Grüne fahren.

    Mehr
  • The World Of Sound

    28.07.2012

    Das war Message der World Soundscape Conference 2012: "Sound is ubiquitous and permanent, and embraces us as an envelope."

    Mehr
  • Gut klettern & gut essen

    17.08.2012

    Am Neroberg hoch über Wiesbaden seilen sich zum Wochenausklang 70 Mitarbeiter des DB Schenker Konzerns im Wortsinn ab. Denn am Neroberg ist einer der schönsten Kletterwälder Deutschlands zu finden. Nach der Tour durch die Baumkronen warten die Seven Saints mit den bewährten Spezialitäten vom Grill auf, hausgemachten Salaten, Weizenbier ung Odenwälder Apfelwein.

    www.kletterwald-neroberg.de


  • The Sound of Wurst

    28.07.2012

    World Soundscape Conference 2012: Das erste Catering der Seven Saints, bei dem die Vegetarier in der Überzahl waren. Zum Abschluss der Konferenz hatte die Hochschule Darmstadt und der Media Campus Dieburg geladen. 120 Gäste kamen zu einem Abend, an dem sich das Thema "Hessen" auch im Essen wiederfand, beispielsweise in einer eigenen Salatkreation, einem hessischen Kartoffelsalat mit Handkäs und Kümmel. Natürlich durfte die Grüne Sauce nicht fehlen, außerdem wurden Tofu-Bratlinge und Gemüsepfanne gereicht, für Vegetarier und Veganer mit bzw. ohne Feta Käse. Alles auf Mehrweggeschirr.

    www.the-global-composition-2012.org


  • Camao feiert um die Wurst

    27.07.2012

    Gute Wurst und gute (selbstgemachte) Sauce und alles vom mobilen Grill der Roberta. Für Camao, unsere ältesten Kunden.

    Mehr
  • Full Service für die Trendfactory

    01.07.2012

    Das Branchen-Highlight der Wella AG für Kopfkünstler. Und das Grillmobil Roberta hat für das leibliche Wohl der 72 Teams gesorgt.

    Mehr
  • Unsere Kunden der ersten Stunde

    27.07.2012

    Das Sommerfest der Kommunikationsagentur Camao richten wir mit besonderer Freude aus. Denn die Mitarbeiter des Standort Darmstadt sind Kunden der allerersten Stunde. Damals, als die Wurstfontäne an der Umgehungsstraße in Eberstadt stand und die ersten anhielten und feststellten, dass es Wurst und Pommes und Brot auch in richtig gut geben kann.

    www.camao.de


  • Bühne frei für Frisurentrends

    01.07.2012

    Am Wochenende des WM-Finales (leider ohne deutsche Beteiligung) haben die Seven Saints bei der Wella Trendfactory ein Full Service Catering ausgerichtet. Und zwar von A-Z, vom Zeltaufbau bis zum Clearing, für 350 Personen. Mit der Roberta, unserem mobilen Grill. Vier Sorten bekannt guter Wurst plus Fleisch vom Metzger unseres Vertrauens, Brot und hausgemachte Salate. Und am Ende feinstes Bioeis. Gutes Essen, befanden an diesem Tag viele, ist auch ein Trend.

    www.wella.com/de-DE/trendfactory-2012


  • Richtfest in der Stadt

    14.06.2012

    Guter alter Brauch beim Hausbau: Das Ingenieurbüro IHT richtet ein Richtfest in der City aus, mit Richtspruch und Richtschmaus.

    Mehr
  • Lagertag als Open Airbag

    02.06.2012 + 09.06.2012

    Sommer-Lagerverkauf bei Airbag. Miit Beteiligung der Seven Saints. Denn Paul David hat die Wurstfontäne mit aus der Taufe gehoben.

    Mehr
  • Richtspruch mit Richtschmaus

    14.06.2012

    Moosbergstraße Ecke Heidelberger Straße, dort baut das Ingenieurbüro IHT ein Geschäfts- und Wohnhaus. Die Seven Saints waren für den "Richtschmaus" zuständig, der im Anschluss an den traditionellen Richtspruch gereicht wird. Mit der mobilen Roberta gab es auf der Baustelle vier verschiedene Sorten Wurst, hausgemachten bayerischen Kartoffelspecksalat mit frischen Gurken und Bier von der Brauerei Grohe, aus dem Holzfass. Zünftig, wie es der Brauch ist, auch denn Speis & Trank heute kein Bestandteil des Handwerkerlohns ist.

    www.iht-gmbh.de


  • Grillen & Chillen bei airbag

    02.06.2012 + 09.06.2012

    Paul David ist airbag. Seit 1995 steht die kleine, feine Manufaktur für Taschen und Fashion für handgemachte Mode. Und Paul David gehört zum engen Kreis der Seven Saints. Weshalb wir seit Jahren den Lagerverkauf begrillen. Im Garten unter 100 Jahre alten Bäumen, neben den offenen Werkstätten. Gutes Bier und Rotwein zum abgehangenen Rindersteak, Calamarispieße, marinierter Fetakäse und natürlich Wurst Open End. Und das Wetter hat auch noch mitgespielt.

    www.airbagcraftworks.com


  • Aktionstag 2012 bei farbenkrauth

    21.04.2012

    Der farbenkrauth in Darmstadt-Bessungen hat alles, was auch bei OBI, Hornbach & Co. in den Regalen steht, nur auf persönlich.

    Mehr
  • Baumarkt geht auch anders

    21.04.2012

    Zum Beispiel unterhält farbenkrauth eine eigene Werkstadt, in der beispielsweise die Kette der Motorsäge nachgeschärft wird. Oder die Gartenschere auf Vordermann gebracht wird. Der benachbarte Alnatura Markt macht schnell klar, dass hier eine andere Klientel vorbeischaut als die Schnäppchenjäger, die hinter allem außer Tiernahrung her sind. Bei farbenkrauth kann man die Mitarbeiter noch fragen. Wie auch immer: Am Samstag des Aktionstages standen wir mit der Roberta und haben gegrillt. Und damit sogar die Allnatura-Besucher begeistert :)

    www.farbenkrauth.de